Beschreibung

Auf dem Weg zur Ikone

In diesem Jahr feiern das Ellington Hotel Berlin und sein urbanes Restaurant „Duke“ ihr 10-jähriges Bestehen. Das moderne Designhotel begeistert mit der Vielfalt exklusiver Angebote in einzigartiger Rahmung. Und Küchenchef Florian Glauert kocht auf der Klaviatur der mächtig angesagten Casual-Fine-Dining-Küche so aufregend aromenpointiert, dass wir die Leistung mit unserer Höchstbenotung quittieren.

Berlin, City-West, das Herz der pulsierenden Kapitale: Kurfürstendamm, Gedächtniskirche, Tauentzien, KaDeWe, alles ganz in der Nähe und mittendrin ein aus vielerlei Gründen imposantes Hotel. Längst gehört es zu den angesagten Treffpunkten für Genießer, Flaneure und Kulturtouristen aus aller Welt: Das Hotel Ellington Berlin in der Nürnberger Straße in Schöneberg feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Im März 2007 öffnete das zum Portfolio der Streletzki-Gruppe (Estrel Berlin) gehörende Designhotel seine Pforten und begeistert seitdem mit einer von leichter Hand inszenierten urbanen Lässigkeit. Ein echter Hot Spot für alle, die die Attitüde eines repräsentativen Stadthotels zu schätzen wissen, dabei aber die Leichtigkeit des Seins, den unkomplizierten Auftritt und legeren Genuss ohne große zeremonielle Entourage favorisieren. Das denkmalgeschützte „Ellington“ ist jung geblieben und blickt mit seiner auffällig schönen und 185 Meter langen Fassade doch auf eine stolze Historie zurück 

Service: Ausgezeichnet
Weine: Exzellent
Ambiente: Urban Design
Lesen Sie den gesamten Bericht zum Hotel Ellington.

Noch keine Gäste-Bewertungen vorhanden