Beschreibung

Kostbare Rheinfels-Momente

Das „Romantik Hotel Schloss Rheinfels“ von Gerd und Petra Ripp zählt zu den schönsten gastlichen Refugien in der Welterbe-Region Oberes Mittelrheintal. Die Kulinarik im „Gourmet-Restaurant Silcher Stuben“ verwöhnt Genussreisende aus aller Welt. Seit Mai ergänzt das traditionsreiche Ausflugslokal „Maria Ruh Loreleyblick“ das Portfolio der passionierten Hoteliersfamilie. Die traumhafte Lage und die erstklassige Gastronomie machen den gastlichen Ort zu einem Hotspot am Rhein.

Die Frage, warum es am Rhein so schön ist, kennt viele Antworten. Das Obere Mittelrheintal ist eine der großartigsten und ältesten Kulturlandschaften, die der europäische Kontinent zu bieten hat. Dichter, Maler und Sänger sind seit alters her fasziniert von den Anblicken, die sich ihnen bieten in diesem rund 65 Kilometer langen Flusstal des Mittelrheins, beginnend bei der Römerstadt Koblenz mit ihrem berühmten Deutschen Eck, über den Loreleyfelsen und endend bei Bingen und Rüdesheim, dem südlichen Tor zum Oberen Mittelrheintal. Die Dichte an Burgen, Festungen und Schlössern ist einmalig, die Natur von grandioser Schönheit. Das Obere Mittelrheintal ist seit 2002 Weltkulturerbe. Mehr geht nicht an internationaler Reputation. Der Rhein ist nirgendwo schöner, mystischer und bizarrer als in seinem steil aufragenden Durchbruchstal durch das Rheinische Schiefergebirge. Nirgendwo sonst wachen über ihm so viele Burgen, Ruinen und Schlösser (40 an der Zahl) wie in dieser grandiosen Kulturlandschaft. Seit Mitte des 11. Jahrhunderts wurde an den terrassierten Steillagen Weinbau betrieben, der noch heute auf rund 500 Hektar auf mineralreichen Schieferböden kultiviert wird und einige der besten Rieslingweine Deutschlands hervorbringt.

In St. Goar, benannt nach dem Heiligen Goar, der sich hier um das Jahr 550 in einer Eremitenzelle niederließ, ist in prominenter Lage die Burg Rheinfels aus dem Jahr 1245 zu bestaunen. Sie ist die größte Burganlage am Mittelrhein und beherbergt heute in unmittelbarer Nachbarschaft eines der führenden Hotels am mittleren Rhein: das „Romantik Hotel Schloss Rheinfels“, unser Ziel im Zeichen erstklassiger Gastlichkeit.

Es residiert in spektakulärer Lage oberhalb des Stroms unweit des zum Mythos gewordenen Loreleyfelsens, der viel besungenen Felsnase oberhalb der berüchtigten, nur 150 Meter breiten Rheinbiegung. Die Sagengestalt der Loreley, eine goldgelockte, sich auf dem Felsplateau das Haar kämmende Schönheit, ist mehrfach von Dichtern adaptiert und umgeschrieben worden. Das Felsplateau ist das ultimative Sehnsuchtsziel der Touristen aus aller Welt. Derzeit sind visionäre Planungen in vollem Gange, die Loreley als Kristallisationspunkt der Welterberegion noch attraktiver zu gestalten: Etwa mit einer künstlich geschaffenen Klamm, also einem Schnitt in den Felsen. Begehbare Pavillons in Kristallform sollen den schmalen Pfad zum berühmtesten Aussichtspunkt flankieren. Doch all dies ist Zukunftsmusik, weil mit immensen Investitionskosten verbunden 

Service: Herausragend
Wein: Ausgezeichnet
Ambiente: Rheinromantik pur
Lesen Sie den gesamten Bericht zum Romantik Hotel Schloss Rheinfels.

 

Fotonachweise: Romantik Hotel Schloss Rheinfels/Katja Verhoeven und -/Kai Ohl.

Noch keine Gäste-Bewertungen vorhanden